top of page

Pokalspiel 2. Herren - VfL Bardenberg 2

Aktualisiert: 15. Sept. 2019

...oder 2. Kreisklasse gegen Kreisliga. Am Samstag, 14.09.19, empfing die "Zwote" Herren die Mannen der Zweitvertretung des VfL Bardenberg um 17:30Uhr in heimischer Halle. Bereits in der Planung und Vorbereitung wurde klar, dass die "Zwote" ohne Breckner, Kaunitz, Schwarz und Bechholtz der etatmässige Rückraum fehlte. Glücklicherweise sprangen Vonhasselt und Bangel in die Bresche und unterstützen. Das Spiel begann gut und ausgeglichen. Über 3:3, 8:10 und 13:15 ging es dann in die Pause. Es war deutlich zu merken, dass die Lauf- und Passwege noch nicht ganz stimmig waren. Druck aus dem Rückraum war schwer aufzubauen. Auch das versuchte Spiel über die schnelle Mitte klappte nicht immer glücklich. Bereits zur Halbzeit standen neben den 13 Toren 10 Fehlwürfe, 8 Fehlpässe und div. individuelle Fehler auf dem Statistikblatt. Entsprechende Schlüsse wurden bereits für die kommenden Trainingseinheiten gezogen. Nach der Halbzeit, in der nochmal an die Moral und den Einsatzwillen appelliert wurde, startete eine kleine Aufholjagd. In der 41. Minuten stand es 18:18. Die "Zwote" war dran. Aber man merkte schnell, dass dieses Ergebnis nicht lange aufrecht erhalten werden konnte.

Über 18:22 (neun Minuten kein Tor der "Zwoten") startete man nochmal eine kurze Aufholjagd. Leider belohnte man sich nicht und verlor verdient mit 23:25.

Die Zweitvertretung des VfL Bardenberg zieht verdient in die nächste Pokalrunde ein. Bereits am 22.09.19 um 17:30 Uhr erwartet die "Zwote" die Drittvertretung des VfL Bardenberg zum Ligaauftakt. Wir freuen uns über jede Unterstützung! Für die Zwote spielten: Streifels, Buchwald, Bangel, Straßel, Hermanns, Vonhasselt (8), Theissen (3), Radzko (3), Spätgens (2), Ohls (2), Ueberdick J., Wellens (4), Bildhauer (2).

Welli.


63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nachdem es uns in dieser Saison, bereits zweimal Auswärts gelungen ist, die Punkte nach Hause zu holen, wollten wir diesen Samstag auch das erste Mal vor heimischen Publikum punkten. Wir waren auch in

Es war eine sehr spannende Begegnung zwischen uns und dem klar favorisierten BTB. Uns war klar, dass nur eine sehr starke Mannschaftsleistung, uns im Spiel halten würde. Und was soll ich sagen, das Te

Leider mussten wir das Spiel gegen den Jülicher TV mit einem etwas geschwächten Kader bestreiten, da wegen Corona und verletzungsbedingt wichtige Spieler gefehlt haben. Nach einer schnellen und deutli

VfR-Logo V2 white.png
bottom of page