• Admin

+++2. Saisonspiel+++


Am gestrigen Samstag absolvierten wir unser 1. Heimspiel gegen die Damen des HC Cologne Kangaroos. Es war schwierig den unbekannten Aufsteiger aus Köln einzuschätzen, dennoch war die Motivation groß, an die Leistung aus dem vergangenen Spiel anzuknüpfen. Die Kölnerinnen erwischten den besseren Start und gingen zunächst in Führung. Obwohl die Gegnerinnen eine starke Abwehr stellten, konnten wir uns trotzdem immer wieder durchsetzen und blieben den Gegnerinnen auf den Fersen. Zum Halbzeitpfiff stand es 11:13 für die Kangaroos, wovon wir uns allerdings nicht wirklich beeindrucken ließen. Wir starteten weiterhin motiviert und siegeswillig in die 2. Hälfte. Nach einer recht ausgeglichenen Phase gingen wir dann endlich im letzten Viertel in Führung! Leider schafften wir es in dieser Phase nicht konzentriert zu bleiben sodass sich einige technische Fehler ins Spiel mischten. Der bisherige spannende Verlauf des Spiels spitzte sich in den letzten Augenblicken zu. Anderthalb Minuten vor Schluss konnten wir wieder auf 24:24 ausgleichen. Geschickt spielten die Kölnerinnen die Zeit runter und nahmen eine Auszeit. Als es weiter ging, erspielten sich die Gäste einen 7m. Die eigentlich sichere 7m-Schützin verwarf und es folgte ein Freiwurf für uns. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Uhr aber nur noch eine Sekunde zu spielen an. Es war also unmöglich noch den Ball nach vorne zu tragen und vor Schlusspfiff im gegnerischen Netz unterzubringen. Wir ließen den Ball fallen und freuten uns über einen erkämpften Punkt gegen eine starke Truppe aus Köln! Wir bedanken uns nicht nur bei den zahlreichen Fans sondern auch beim lieben Michael, der das Spiel in Fotos festhielt! Am kommenden Samstag heißt es dann um 20 Uhr Lokalderby in Merkstein, wo wir auf eure Unterstützung von der Tribüne angewiesen sind. Wir freuen uns auf euch!❤💙

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die 2. Damen trat am Sonntag Nachmittag in der Realschulhalle gegen die 2. Damen des VfL Bardenberg an. Wegen vieler Verletzte musste mit alten Spielerinnen, die bereits seit einigen Jahren keinen Bal

Sonntag Morgen um 11 Uhr war Anpfiff in der MTV-Halle in Köln. Erneut zeigte sich ein zerfahrenes Spiel. Zunächst lagen unsere Damen bis zur 15. Minute mit 3 Toren in Führung (4:7), aber die Kölner Da

Lediglich in den Anfangsminuten konnten unsere 1. Damen mit den Damen der Kangaroos mithalten. Angetrieben von unserer Mittespielerin, die trotz 60 minütiger Manndeckung 17 Torerfolge verzeichnen konn

VFR HANDBALL
ÜBACH-PALENBERG
vfr_logo.png