## 1. Heimspiel verloren ##

Lediglich in den Anfangsminuten konnten unsere 1. Damen mit den Damen der Kangaroos mithalten. Angetrieben von unserer Mittespielerin, die trotz 60 minütiger Manndeckung 17 Torerfolge verzeichnen konnte, lief es so überhaupt nicht rund. In der Deckung war man viel zu nachlässig und auch im Angriff agierte man viel zu schnell und ohne Not mit vielen Ballverlusten. Viele Gegentore waren die Folge. Bei 14:19 wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach der Halbzeitpause kam der nächste Schock. Eine Spielerin verletzte sich in einer Situation derart unglücklich, dass sie mit einer Platzwunde am Hinterkopf ins Krankenhaus musste. Jetzt ging aber ein Ruck durch die Mannschaft. Man verbesserte die Defensivleistung und konnten die zweite Spielhälfte somit zumindest unentschieden gestalten. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen.

Am kommenden Sonntag tritt unsere 1. Damen die Auswärtsreise zu MTV Köln II an. Um 11 Uhr wird dort angeworfen.

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nachdem es uns in dieser Saison, bereits zweimal Auswärts gelungen ist, die Punkte nach Hause zu holen, wollten wir diesen Samstag auch das erste Mal vor heimischen Publikum punkten. Wir waren auch in

Es war eine sehr spannende Begegnung zwischen uns und dem klar favorisierten BTB. Uns war klar, dass nur eine sehr starke Mannschaftsleistung, uns im Spiel halten würde. Und was soll ich sagen, das Te

Leider mussten wir das Spiel gegen den Jülicher TV mit einem etwas geschwächten Kader bestreiten, da wegen Corona und verletzungsbedingt wichtige Spieler gefehlt haben. Nach einer schnellen und deutli

VfR-Logo V2 white.png